Freitag, 3. April 2020

Ein tolles Beispiel für das Lernen online.

Die Schüler und Schülerinnen der Klassen 10b und 8c finden ihre Aufgaben an diesen wunderbaren Pinnwänden.
Herr Peter nahm gleich zu Beginn der Schulschließung an einem Online-Crash-Kurs bei Frau Kolodzy teil und setzte eine Idee gleich um. Diese tollen Pinnwände können von den Schülern durch Teilen des Links geöffnet werden. Dort finden sie Aufgaben, Lösungen, Erklärfilme und werden ihre Fragen zum Thema gleich los. Herr Peter meint selbst dazu: "Die werde ich aber auch weiterführen. Wenn man möchte, dass es auch in dieser Situation weiter gehen soll, finde ich das eine gute Sache."
Danke für diese Lösung, den Schülern und Schülerinnen in dieser Zeit passende Arbeitsplattformen anzubieten. Weiter so!

Donnerstag, 2. April 2020

Information zum Praktikum der neunten Klassen



Aufgrund der außergewöhnlichen und besonderen Situation sind wir alle vor Überlegungen gestellt, die wir so noch nicht vollziehen mussten. Nach Rücksprache bei Klassenleitern und Elternvertretern wurde entschieden, dass das geplante Betriebspraktikum für die Schülerinnen und Schüler der jetzigen neunten Klassen (4.-15.05.) in diesem Schuljahr nicht stattfinden kann. Wichtige Beweggründe dafür sind: 
Erstens wissen wir noch nicht, ob überhaupt schon wieder Unterricht ist, diese Entscheidung wird sicher erst in der zweiten Osterferienwoche von Seiten des Ministeriums getroffen. 
Zweitens hat sich die Situation mit Sicherheit noch nicht soweit entschärft, dass wir die Schüler guten Gewissens in die Betriebe lassen können. Dies ist aus schulischer Sicht nicht zu verantworten und würde dem Grundsatz der Kontaktvermeidung widersprechen. 
Drittens haben die Betriebe, sofern sie dann überhaupt tätig sind, andere Probleme und können die Betreuung von Schülern nicht oder kaum gewährleisten. 
Ich hoffe auf Verständnis und möchte die Sorgeberechtigten bitten, dem Praktikumsbetrieb Ihres Kindes Bescheid zu geben, dass dies nicht stattfinden kann. 
Sobald wieder einigermaßen Normalität in den Alltag gekommen ist, würden wir gemeinsam mit Ihnen überlegen, ob vielleicht ein Zeitraum von einer Woche in der zehnten Klasse gefunden wird, um ein solches Praktikum durchführen zu können. 

Ich wünsche allen viel Gesundheit und verbleibe mit freundlichem Gruß. 

gez. O. Küchler 
Schulleiter

Montag, 30. März 2020


Den neuen ELTERNBRIEF des TMBJS zur NOTBETREUUNG finden Sie hier.

Freitag, 27. März 2020

Premiere für Online-Unterricht prima gelaufen - zufriedenstellende Teilnehmerzahl


Mathematiklehrer Hr. Peter meint nach dem Webinar: "Ich bin froh, dass ich mich dazu entschlossen habe und meine Schüler waren dankbar, dass sie mit den Aufträgen nicht allein gelassen wurden. Deshalb bin ich stolz auf meine Schüler, die auch in dieser Situation das Angebot angenommen und super mitgearbeitet haben. Selbst die Eltern der Schüler, die sicherlich auch gebannt den Online-Unterricht verfolgten, waren dankbar für das Angebot. Es gab aber auch technische Probleme bei einzelnen Teilnehmern, die nicht sofort behoben werden konnten. Aber dafür haben wir ja den Unterricht aufgezeichnet. Ich bin Frau Kolodzy für die Ermutigung zum Durchführen und für die Unterstützung vor und während der Stunde sehr dankbar."
Foto: Screenshot von Adobe connect E. Kolodzy

Mentale Unterstützung in diesen Zeiten - was zum Lesen und Nachdenken

Klaus Eckel über die Nebeneffekte der Corona-Krise: Teach me if you can.

Zitat von Stefan Kühl, Soziologe
"Ob Schüler zwei oder drei Monate mehr oder weniger lernen, ist für ihren Wissenskanon völlig irrelevant. In Krisen wird vielmehr deutlich, dass Schulen eine Funktion haben, die sonst eher weniger thematisiert wird – die Funktion einer Bewahranstalt für Kinder und Jugendliche, damit ihre Eltern die Möglichkeit haben, arbeiten zu gehen."

Quelle: 

Donnerstag, 26. März 2020

Klasse 8c startet mit Online-Unterricht

Wir lassen uns immer was einfallen und trotzen Corona. Morgen, am 27.03.20 um 13 Uhr geht es los. Fast alle SuS, und sicher auch Eltern, der Klasse 8c sitzen in den Startlöchern. Drücken wir die Daumen für einen erfolgreichen Unterricht. Betreut und begleitet wird Herr Peter von Frau Kolodzy.


Ich erlaube mir das Schreiben der Staatssekretärin des TMBJS in einem externen Ordner hochzuladen, weil ich hier keine pdf veröffentlichen kann.
E. Kolodzy

Freitag, 20. März 2020

Neue Infos zum PROBEUNTERRICHT und zum ABITUR


Mitteilung zum Probeunterricht: 

Der an unserer Schule geplante Probeunterricht für die Schüler der jetzigen sechsten Klassen des Schulamtsbereiches Ostthüringen (geplant war vom 30.03. bis 01.04.), die sich an einem Gymnasium angemeldet haben und weder die Notenbedingung erfüllen noch eine Empfehlung haben, wird entsprechend der Vorgabe des Ministeriums verschoben. Über einen neuen Termin werden die betroffenen Schüler bzw. deren Sorgeberechtigte rechtzeitig informiert. 

gez. O. Küchler 
Schulleiter 

Medieninformation des Thüringer Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport Donnerstag, 19. März 2020 Covid-19: 

 

Thüringen verschiebt Abiturprüfungen 


Das Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport hat entschieden, die Termine für die diesjährigen Abiturprüfungen zu verschieben. Ursprünglich war für den 30. April der Beginn der Abiturprüfungen vorgesehen. 

Dazu Bildungsminister Helmut Holter: „Die Schließung der Schulen wegen der Covid-19-Pandemie hat vor allem die 6688 diesjährigen Abiturprüflinge in Thüringen in eine sehr schwierige Lage gebracht. Wenn die Schulen am 20. April, wie es derzeit der Stand der Dinge ist, wieder öffnen, dann hätte bereits am 30. April die erste Prüfung angestanden. Das können und wollen wir in dieser außerordentlichen Situation niemandem zumuten. Thüringen wird nach besten Kräften sicherstellen, dass jeder Schüler und jede Schülerin, der oder die in diesem Jahr an den Schulen eine Prüfung abzulegen hat, eine angemessene Vorbereitungszeit in der Schule erhält.“ 

Das Ministerium wird in Konsultation mit den Gesundheitsbehörden und der Kultusministerkonferenz rechtzeitig die neuen Termine für die Abiturprüfungen bekanntgeben. „Es bringt jedoch angesichts der aktuellen Lage nichts, jetzt schon einen festen neuen Termin festzulegen, den wir später eventuell noch einmal verschieben müssten“, so Minister Helmut Holter. 

Alle anderen Prüfungstermine bleiben von der Entscheidung zunächst unberührt. Zunächst war wegen des nahen ersten Prüfungstermins beim Abitur eine Entscheidung hier dringlich. Diese Medieninformation wurde veröffentlicht unter diesem Link.

Donnerstag, 19. März 2020

SchulLV-Team bietet Unterstützung an

Guten Tag, 
um Lehrkräfte und SchülerInnen in der aktuellen Phase der Schulschließungen zu entlasten haben wir ein Unterstützungspaket beschlossen, mit dem Sie und Ihre Schüler kostenlosen Zugriff auf alle SchulLV-Inhalte bekommen: 
  • Original-Prüfungsaufgaben mit Lösungen 
  • Digitales Schulbuch mit Skripten, Spickzetteln, Aufgaben und Lösungen 
  • Lektürehilfen 
Der folgende Zugangscode kann kostenlos eingelöst und beliebig oft weitergegeben werden. 
Code: H75LSA4A 
Laufzeit bis: 30.04.2020 
Danach endet der Zugang automatisch. 
Einlösen unter: www.schullv.de/schullizenz 

Leiten Sie den Zugangscode oder diese E-Mail einfach an alle Schüler, Eltern und Lehrer weiter. 
Für eine langfristigere Unterstützung bieten wir unsere regulären Schullizenz-Zugänge für 1 Schuljahr, 2 Schuljahre oder 3 Schuljahre momentan vergünstigt an. 
Bei Interesse oder Fragen können Sie sich jederzeit gerne an uns wenden.
Viele Grüße 
Ihr SchulLV-Team

Montag, 16. März 2020

Weitere Informationen für Schülerinnen, Schüler und Eltern


Sehr geehrte Sorgeberechtigte, Schülerinnen und Schüler,

unsere Schule bleibt aus aktuellem Anlass ab Dienstag, den 17.03.2020 geschlossen. Das Sekretariat ist täglich von 8:00 bis 12:00 Uhr besetzt. Des Weiteren wird eine Notbetreuung für Schüler der 5./6.Klassen organisiert, deren Eltern den begründeten Antrag (siehe separate Elternbriefe von Ministerium und Schule, die heute an die Schülerinnen und Schüler dieser Klassenstufen ausgegeben wurden) genehmigt bekommen.
Wir möchten darauf hinweisen, dass die Zeit bis zu den Osterferien durch die Schüler genutzt werden soll, um anhand von Arbeitsaufträgen Unterrichtsstoff zu üben und aufzuarbeiten. Zur Weitergabe dieser Aufträge und gegebenenfalls notwendiger Informationen an Sie wird der jeweilige Klassenleiter/Stammkursleiter beauftragt. Außerdem wurden heute den Schülern die dienstlichen Email-Adressen aller Kollegen ausgehändigt, so dass über diese eine Erreichbarkeit gewährleistet wird und Anfragen bzw. Rückmeldungen zu den Arbeitsaufträgen oder andere Fragen möglich sind.

Über aktuelle Entwicklungen, insbesondere auch zum weiteren Verlauf des Schuljahres in der Klassenstufe 12, werden Sie zeitnah durch den Klassenleiter/Stammkursleiter bzw. aktuelle Veröffentlichungen auf unserer Homepage informiert.
Jederzeit abrufbar dazu ist auch die Seite des Thüringer Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport .
Wir hoffen, dass wir den Schulbetrieb nach den Osterferien wieder aufnehmen können und danken für Ihr Verständnis.

Mit freundlichem Gruß
gez. O. Küchler
Schulleiter