Flashbanner

Freitag, 5. Dezember 2014

OLGY-Volleyball-Jungen siegen im Kreisfinale


Mit einem eindeutigen Sieg kamen unsere Jungs aus den Klassen 9-11aus Greiz vom Kreisfinale 2014 des Wettbewerbes „Jugend trainiert für Olympia“ im Volleyball zurück.
Im ersten Spiel wurde das Ulf-Merbold-Gymnasium Greiz sicher mit 2:0 Sätzen (25:16; 25:22) besiegt. Im anschließenden Spiel gegen die Staatliche Regelschule „G. E. Lessing“ Greiz setzte sich das OLG mit 2:0 Sätzen (25:10;25:14) durch.
Das Finale der beiden bislang unbesiegten Mannschaften gewannen die Jungs durch ein konzentriertes Spiel mit 2:0 Sätzen (25:13;25:9) gegen das Georg-Samuel-Dörffel-Gymnasium Weida.
Mit diesem Sieg haben sich unsere Volleyballer für das Schulamtsfinale am 22. Januar 2015 in Gera qualifiziert.
Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg für die nächste Runde.

v. l.: Richard Vogel (11. Kl.), Lukas Becker (11.Kl.), Michel Krühne (11. Kl.), Philipp Rehnelt (11. Kl.), Christian Beck (11. Kl.), Vincent Hornbogen (10a),

Die Volleyballerinnen der 8.-11. Klassen konnten leider den Sieg im Kreisfinale 2013 nicht wiederholen. Am Donnerstag, 04.12.2014, fand das Kreisfinale in Greiz statt. Nach vier spannenden Sätzen setzte sich das Georg-Samuel-Dörffel-Gymnasium Weida mit 3:1 Sätzen (24:26; 19:25; 25:22; 22:25) durch. 
Nach hartem Kampf und vielen Führungswechseln fehlte oftmals auch ein wenig Glück. Vielleicht sollte mit Blick auf den Beachvolleyball-Wettbewerb öfters gemeinsam geübt werden.
v. l.: Lynn Orzelski (11. Kl.), Liesa Sonntag (9d), Maxi Scheffel (9d), Anica Hoffmann (10b), Laura Degenhardt (10b), Emma Lammich (9b), Anna-Lena Kirsch (9b)
Weitere Impressionen.